Traktor Führerschein

Klasse L

  • Zugmaschinen, die nach ihrer Bauart zur Verwendung für land- oder forstwirtschaftliche Zwecke bestimmt sind und für solche Zwecke eingesetzt werden
  • Bauartbedingte Höchstgeschwindigkeit von nicht mehr als 40 km/h
  • Fahrzeugkombinationen aus diesen Fahrzeugen und Anhängern, wenn sie mit einer Geschwindigkeit von nicht mehr als 25 km/h gefahren werden
  • selbstfahrende Arbeitsmaschinen, selbstfahrende Futtermischwagen, Stapler und andere Flurförderzeuge jeweils mit einer durch die Bauart bestimmten Höchstgeschwindigkeit von nicht mehr als 25 km/h und Kombinationen aus diesen Fahrzeugen und Anhängern

Mindestalter

16 Jahre

Vorbesitz einer Fahrerlaubnis

keine erforderlich

Einschluss der Klassen

keine

Theoretische Mindestausbildung

Bei Ersterteilung: 
12 Stunden Grundstoff und 2 Stunden klassenspezifischer Stoff

Bei Erweiterung: 
6 Stunden Grundstoff und 2 Stunden klassenspezifischer Stoff

Praktische Mindestausbildung

keine erforderlich

Prüfungsdauer

Praktische Prüfung entfällt

Befristung der Führerscheinkarte

15 Jahre

Klasse T

  • Zugmaschinen
  • Bauartbedingte Höchstgeschwindigkeit von nicht mehr als 60 km/h
  • selbstfahrende Arbeitsmaschinen oder selbstfahrenden Futtermischwagen mit einer durch die Bauart bestimmten Höchstgeschwindigkeit von nicht mehr als 40 km/h, die jeweils nach ihrer Bauart für die Verwendung für land- oder forstwirtschaftliche Zwecke bestimmt sind und für solche eingesetzt werden (jeweils auch mit Anhänger)

Mindestalter

16 Jahre bei 40 km/h
18 Jahre bei 60 km/h

Vorbesitz einer Fahrerlaubnis

keine erforderlich

Einschluss der Klassen

AM und L

Theoretische Mindestausbildung

Bei Ersterteilung: 
12 Stunden Grundstoff und 6 Stunden klassenspezifischer Stoff

Bei Erweiterung:  
6 Stunden Grundstoff und 6 Stunden klassenspezifischer Stoff

Praktische Mindestausbildung

Grundausbildung, keine besonderen Ausbildungsfahrten

Prüfungsdauer

60 Minuten, davon 30 Minuten reine Fahrzeit

Befristung der Führerscheinkarte

15 Jahre